Marco Guldimann

ZWISCHEN DREISSIG UND SECHZIG STUNDEN BENÖTIGT MARCO GULDIMANN, UM IN SEINER SCHMIEDE DAS WICHTIGSTE WERKZEUG DES KOCHS ZU FERTIGEN. DAS ERGEBNIS IST DIE VERBINDUNG VON KUNSTHANDWERK UND GEBRAUCHSGEGENSTAND —EIN MESSER VON HÖCHSTER PRÄZISION, AUSERLESENER ÄSTHETIK UND MIT EINEM EIGENEN CHARAKTER.

Ein gutes Messer sorgt für Effizienz, Präzision und Konstanz. Vor allem aber fördert es die Freude am Kochen und bildet so indirekt das Fundament des Geniessens. Für mich haben Messer eine Seele. In ihr vereint sich höchste Schneidfähigkeit mit den individuellen Merkmalen, die genau auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden abgestimmt sind. Ihre Einzigartigkeit entsteht durch einen intensiven Austausch mit dem Menschen, für den ich das Messer anfertige. Für ihn wird die Seele seines Messers spürbar, sobald er es in die Hand nimmt, und es zu seinem verlängerten Arm wird. Beim Schmieden des Messers geniesse ich jeden Moment, vor allem die einzigartige Konzentration, die entsteht, wenn ich mit dem Prozess verschmelze. Jedes Messer ist ein Unikat und besitzt eine eigene, unverwechselbare Ästhetik, seine Perfektion entspricht der Präzision, mit der es auf den Benutzer abgestimmt ist. Diese Präzision lässt sich nicht durch eine Maschine herstellen, denn eine Maschine wird nie in der Lage sein zu spüren, welches Messer für einen Kunden das beste ist.

dasmesser.ch